Konzertkasse wird geladen...

ROGERS


Groove Station
Katharinenstraße 11-13
01099 Dresden

» google maps

am: 24.08.2018

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr


ROGERS
24.08.2018 - Groove Station, Dresden

Seit ihrem letzten Album „Nichts zu verlieren“ ist viel passiert bei den Düsseldorfern: Die ROGERS haben lässig die Charts geknackt und sich auf unzähligen Konzerten viele neue Freunde erspielt – sei es auf der extrem erfolgreichen Headliner-Tour mit unvergesslichem Heimspiel im ausverkauften Düsseldorfer Zakk, als Support von solch unterschiedlichen Bands wie Bad Religion, Callejon und Jennifer Rostock oder bei denkwürdigen Festival-Abrissen auf dem Vainstream oder Deichbrand. Mit ihrem dritten Album „Augen auf“ etablieren sie sich endgültig als feste Größe in der deutschen Musiklandschaft.

„Meine Einflüsse sind vor allem frühe Epitaph-Bands wie Pennywise, The Offspring und Bad Religion. Die werden immer in meinem Herzen und somit ein Teil unserer Sounds sein“, betont Gitarrist Nico. In der Tat stehen neue Nummern wie „Nie Euer Land“, „Wohin“, „Tagesschau“ oder das Titelstück in genau dieser Tradition und strotzen nur so vor eingängigen Melodien und kräftig durchgetretenem Gaspedal. Doch damit nicht genug – die ROGERS haben ihr Spektrum signifikant erweitert, ohne sich dabei selbst zu verlieren. „Wir haben uns noch nie so frei gefühlt und ohne Zwänge einfach das gemacht, worauf wir Bock hatten“, grinst Nico. Folgerichtig gibt es viele neue Facetten zu entdecken: So knallt „Vorbei“ mit fröhlichem Ska-Flair aus der Boombox, „Einen Scheiß muss ich“ rotzrockt breitbeinig mit schnoddrigem NDW-Flair, und die sentimentale Ballade „Früher“ zeigt Mut zu überraschend leisen und Tönen ohne Kitschfaktor. Für Spannung sorgen zudem immer wieder die subtilen Metal-Schlenker von Drummer Dom, der gerne einen kleinen Break oder Fill einstreut. Passend zur kreativen Sturm-und-Drang-Phase erweiterten die ROGERS für „Augen auf“ ihr Studio-Team und arbeiteten neben ihrem Stammproduzenten Michael Czernicki zusätzlich mit Markus „Eki“ Schlichtherle (u.a. Callejon, Madsen) zusammen. Neben dem größeren musikalischen Spektrum begeistert das neue Album auch mit beachtenswerter kompositorischer Reife, exemplarisch für die enorme Entwicklung steht z.B. die melancholische Hymne „Helden sein (feat. Sebastian Madsen)“.

FR24.08.2018

20:00 Uhr

Stehplatz: 23,70 € x


Alle Preise inkl. MwSt. und max 1,00 € Bearbeitungsgebühr..


Empfehlungen

FR27.04.2018

20:00 Uhr

KING KHAN & THE SHRINES

Dresden, Groove Station

Info


FR27.04.2018

21:00 Uhr

AFTER WORK ART - Party - SCHWOF im Residenzschloss

Dresden, Residenzschloss

Info


DI01.05.2018

20:00 Uhr

Saloppe Kultkonzert: DIE ROCKYS

Dresden, Saloppe

Info


DO03.05.2018

20:00 Uhr

THE WORLD OF HANS ZIMMER

Leipzig, Arena Leipzig

Info


SA05.05.2018

20:00 Uhr

STILBRUCH

Dresden, TheaterRuine St. Pauli

Info


© 2018 Konzertkasse Dresden - Kontakt | Newsletter | Impressum | AGB | Jobs | Datenschutz | Versandkosten | Zahlungsarten