Konzertkasse wird geladen...

ETTA SCOLLO & Ensemble (Italien)

Dreikönigskirche
Hauptstraße 23
01097 Dresden

» google maps

Tour: Musik zwischen den Welten

am: 15.12.2019

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr


ETTA SCOLLO & Ensemble (Italien)
15.12.2019 - Dreikönigskirche, Dresden

»Noveve Siciliane«
Weihnachten in Sizilien
Ein süditalienisches Weihnachtsprogramm
ETTA SCOLLO & Ensemble (Italien) 

Die Musikerinnen:
ETTA SCOLLO Gesang | Gitarre
FABIO TRICOMI Sizilianischer Dudelsack | Mandoline | Rahmentrommel u.a.
CATHRIN PFEIFER Akkordeon

"Sie fleht, sie flucht, sie tröstet, lacht und weint. Etta Scollo besticht durch Authentizität", schrieb die Bonner Rundschau nach einem Konzert der in Sizilien geborenen Sängerin. Seit Jahren begeistert sie ihr musikliebendes Publikum mit intensiven musikalischen Formaten und führt ihre Zuschauerinnen und Zuschauer in vergangene Zeiten und faszinierende Kulturen. Unvergessen insbesondere ihr Programm, welches sie der großen sizilianischen Volkssängerin Rosa Balistreri widmete.

Nun präsentiert die Komponistin und Sängerin im Dezember 2019 deutschlandweit ein außergewöhnliches Weihnachtsprogramm, intim, kraftvoll, ebenso besinnlich wie persönlich. In »Noveve Siciliane« bearbeitet Etta Scollo traditionelle sizilianische Weihnachtslieder auf ihre ganz besondere Art. Mit kraftvoller und leidenschaftlicher Stimme gibt sie einen berührenden Einblick in die Tradition der "Novene", den gesungenen Erzählungen der Geschichte Jesus, zu denen sich an den Tagen vor Weihnachten ganze Familien in ihren Dörfern versammeln. Begleitet wird sie von der Akkordeonistin Cathrin Pfeifer und dem Multiinstrumentalisten Fabio Tricomi am sizilianischen Dudelsack, an der Mandoline und an der Rahmentrommel.

Mehr Informationen zum neuen Programm folgen.

Zu Etta Scollo:

Geboren wurde sie in Catania, Sizilien.

1983 gewann Etta Scollo den ersten Preis beim "Diano Marina Jazz Festival", geleitet vom Jazzkomponisten Giorgio Gaslini. Zur gleichen Zeit nahm sie ein Gesangsstudium am Konservatorium in Wien auf und arbeitete bei Schallplattenaufnahmen und Konzerten mit Künstlern wie Eddie Lockjaw Davis, Sunnyland Slim e Champion Jack Dupree zusammen. 1988 veröffentlichte sie die italienischen Version des Beatles-Songs "Oh Darling" der wochenlang die österreichischen Musik-Charts anführte und ihr eine Goldene Schallplatte einbrachte.

Als Etta Scollo in den 90er Jahren nach Hamburg zog, schlug ihre Karriere eine andere Richtung ein. Sie komponierte "Blu:" aufgenommen mit dem London Session Orchestra (dirigiert von Will Malone) und Tonspuren für Filme, u.a. für den Film "Bad Guy" des koreanischen Regissuers Kim Ki-Duk. In dieser Zeit erschienen ihre Alben "Il bianco del tempo" und das phenomenale "Casa".

Für ihr Projekt "Canta Ro‘", der sizilianischen Volkssängerin Rosa Balistreri gewidmet und erschienen als Doppel-CD / DVD, erhielt sie 2005 den "Premio Pino Veneziano", 2007 den "Weltmusikpreis Ruth" und 2008 den "Premio Rosa Balistreri-Alberto Favara VIII".

Von diesem Moment an widmete sich Etta Scollo verstärkt der traditionellen Musik, ihrer Erforschung, Verarbeitung und Neuinterpretation. Daraus entwickelte sich das poetisch-musikalische Projekt "Il fiore splendente", eine Hommage an die arabisch-sizilianischen Dichter des 9.-12. Jahrhunderts. An diesem Projekt beteiligten sich namhafte Künstler wie Franco Battiato, Giovanni Sollima, Markus Stockhausen und Nabil Salameh.

2009 sang Etta Scollo die Partie der Helena in der musikalischen Verabeitung von Goethes "Faust II" des zeitgenössischen deutschen Komponisten Karsten Gundermann, aufgeführt von der Deutschen Kammerphilharmonie unter der Leitung von Alexander Shelley. Im gleichen Jahr bearbeitete sie die Musik von Giuseppe Verdi für eine moderne Inszenierung des "Rigoletto" an der Neuköllner Oper in Berlin.

Im November 2010 interpretierte Etta Scollo die Rolle der Alice in der Oper "Alice im Wunderland" am Teatro Massimo in Palermo.

2011 erschien ihre CD "Cuoresenza", ein musikalischer Monolog über die Liebe in all ihren Aspekten und Facetten.

2014 erschien "Lunaria", die musikalische Umsetzung des barocken Märchens Lunaria von Vincenzo Consolo.

2015 wurde die CD "Tempo al Tempo" veröffentlicht. Es ist eine Hommage an die Zeit und im Duo mit der Cellistin Susanne Paul entstanden.

Etta Scollo tourt ebenso mit dem literarisch-musikalischen Programm "Parlami d’amore" mit Liedern und Geschichten über die Liebe. DieTexte werden von den Schauspielern Rolf Becker oder Joachim Król vorgetragen.

Etta Scollo lebt in Berlin und Sizilien.


P R E S S E:

"Sinnliche Balladen, leidenschaftlicher Folk. Eine Passage wird herausgeschrien, eine andere erklingt aus einer Art Trance-Zustand. Taumelnde Klänge da, Melodien mit Schlagerqualitäten dort. Ein bisschen Tango, ein bisschen Fado. 
Aber während man bei der portugiesischen Version am Ende nicht so recht weiß, ob man sich vielleicht doch besser eine Kugel durch den Kopf schießen sollte, behält bei der sizilianischen Variante das Leben die Oberhand."
BADISCHE ZEITUNG

"Mit den mal fragilen, gefühlvollen, dann wieder leidenschaftlichen Songs lassen Scollo und ihre Musiker den Abend zu einem intensiven, unvergesslichen Erlebnis werden."
DIE ZEIT

"Sie fleht, sie flucht, sie tröstet, lacht und weint. Etta Scollo besticht durch Authentizität."
BONNER RUNDSCHAU

"Eine außerordentlich wandlungsfähige Stimme von gewaltigem Volumen."
STUTTGARTER NACHRICHTEN

"Ein grandioser Konzertabend mit einer Ausnahmekünstlerin."
SOESTER ANZEIGER

"Ein schwer überbietbares Highlight."
RHEIN NECKAR ZEITUNG

"Das Publikum ist glücklich! Es erlebt Etta Scollo nämlich auch als begnadete Geschichtenerzählerin. Die Intensität der Stimmungen liegt aber auch in den Händen der fünf Musiker. Sie sind der Traum einer Begleitband, wechseln die Instrumente, sooft es die Details erfordern und strahlen große Souveränität aus."
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

"Da steht sie nun, die kleine große Etta Scollo, und nimmt das Konzerthaus mit ihrer Musik ganz für sich ein. Ihre Titel erfüllen den Saal, fordern immer wieder Bravo-Rufe heraus. Musikalisches Popkorn-Kino darf man bei ihren Konzerten nicht erwarten. Schon eher ein anspruchsvolles Gesamtkunstwerk zum Hören und Erleben.
Das Publikum liebt den Facettenreichtum der sizilianischen Künstlerin, die in Italien hohes Ansehen genießt und lässt sie erst nach zwei Zugaben und stehenden Ovationen ziehen."
BADISCHE NEUESTE NACHRICHTEN

"Statt Klischees über Sizilien gesungene Poesien von mystischen Winden und goldenen Orangen. Mit eigenen Kompositionen und Texten sowie inspiriert von arabischer Poesie, Sängern, Dichtern und Liedermachern der Insel und deren wechselvoller Geschichte. Ein kunstvoller Brückenschlag aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Eine dichte Zeitreise, eine vielstimmige Liebeserklärung.
Eine enorme Stimmungsvielfalt, die sich in den Geschichten und in den Stücken mit traditionellen Instrumenten und in den packenden Rhythmen und taumelnden Klängen wiederfindet und widerspiegelt: leidenschaftlich und melancholisch, dramatisch und sanft. Vor allem in den Balladen, die von Sehnsucht und Erotik, Abschied und Heimweh zu erzählen wissen, entwickelt Etta Scollo die ganze Bandbreite an konzentrierter Innerlichkeit und mitreißender Faszination."
DONAUKURIER INGOLSTADT 

"Packt sie ihre voluminöse Stimme aus verströmt sie – mal tief und heiser,
mal sanft und zart – Melancholie und Zuversicht zugleich.“
STUTTGARTER ZEITUNG

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Zivildienstleistende, Dresden-Pass-Inhaber und Schwerbeschädigte (ab 70%) und deren Begleitperson bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises. 
Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass nachzuweisen!

Sitzplatz 1

SO15.12.2019

20:00 Uhr

Kinder 6-15 Jahre: 13,20 € x


 

Ermäßigt: 19,80 € x


 

Normal: 27,90 € x



Sitzplatz 2

SO15.12.2019

20:00 Uhr

Kinder 6-15 Jahre: 12,10 € x


 

Ermäßigt: 17,60 € x


 

Normal: 25,70 € x



Sitzplatz 3

SO15.12.2019

20:00 Uhr

Kinder 6-15 Jahre: 11,00 € x


 

Ermäßigt: 15,40 € x


 

Normal: 23,50 € x



Sitzplatz 4

SO15.12.2019

20:00 Uhr

Kinder 6-15 Jahre: 9,90 € x


 

Ermäßigt: 15,40 € x


 

Normal: 19,80 € x


Alle Preise inkl. MwSt. und max 1,50 € Bearbeitungsgebühr..


Tour: Musik zwischen den Welten

FR20.09.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SA21.09.2019

20:00 Uhr

Dresden, Piano Salon im Coselpalais

Info


SO22.09.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


SA05.10.2019

17:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO06.10.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


MI09.10.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


SO13.10.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


SO20.10.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


DI29.10.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO03.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


FR08.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


SA09.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


SO10.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


DO21.11.2019

19:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO24.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


MO25.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


FR29.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, PRANA-Zentrum

Info


SA30.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO01.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


SO08.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


MO09.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


DI10.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


FR13.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


FR20.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


SA28.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Piano Salon im Coselpalais

Info


SO29.12.2019

17:00 Uhr

Dresden, Piano Salon im Coselpalais

Info


DO09.01.2020

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO16.02.2020

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


DI07.07.2020

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info



Empfehlungen

DI25.06.2019

19:30 Uhr

BLOC PARTY

Leipzig, Parkbühne (Clara Zetkin Park)

Info


MI26.06.2019

19:30 Uhr

DREAM THEATER

Dresden, Freilichtbühne JUNGE GARDE

Info


DO27.06.2019

19:00 Uhr

LENA

Dresden, Alter Schlachthof

Info


ab27.06.2019

-

FILMNÄCHTE KINO 2019 - Filmvorstellungen

Dresden, Filmnächte am Elbufer

Info


ab28.06.2019

-

29. ELBHANGFEST DRESDEN

Dresden, Elbhangfestgelände

Info


© 2019 Konzertkasse Dresden - Kontakt | Newsletter | Impressum | AGB | Jobs | Datenschutz | Versandkosten | Zahlungsarten