Konzertkasse wird geladen...


Dreikönigskirche
Hauptstraße 23
01097 Dresden

» google maps

Tour: Musik zwischen den Welten

am: 06.10.2019

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr


RANDI TYTINGVÅG & Band | Norwegen
06.10.2019 - Dreikönigskirche, Dresden

RANDI TYTINGVÅG & Band | Norwegen
»The Light You Need Exists« 
Balsam für die Seele. Lieder aus dem Inneren. Das ganz neue Album.

RANDI TYTINGVÅG Gesang | Klavier 
DAG SINDRE VAGLE Gitarre | Baritone Gitarre | Gesang 
ERLEND AASLAND Banjo | Cavaco | Baritone Gitarre | Gesang 

"Es gibt viele gute Musiker, die hervorragend spielen und perfekte Produktionen abliefern, doch nur wenige schaffen es, deine Seele zu berühren. Randi Tytingvåg gehört dazu." 
STAVANGER AFTENBLAD | September 2009 

Was für ein Zauber! Was für ein Staunen! Was für eine Musik!
Eine zum Innehalten. Zum Ohrenreiben. Zum verdutzt Dreinschauen. 
Liebe ist das auf den ersten Ton. So strahlend schön klingen skandinavische Songs. 

Dass Randi Tytingvåg längst über den Geheimtipp-Status hinausgewachsen ist, wissen wir spätestens seit der Release ihres Albums »Three« (ACT) 2015. 
Eine Nominierung für den Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie »Folk & Singer/Songwriter«, »Pop-Album des Monats« der Zeitschrift STEREO und ein restlos begeisterter Publikum zeigen deutlich, dass die norwegische Sängerin genau weiß, wie sie ihre Hörer und Kritiker verzaubern kann. 

Jetzt dürfen wir uns auf einen neuen Geniestreich freuen: 
Die Sängerin hat ihre nächstes Album mit derselben Erfolgsbesetzung von »Three« und »Roots and Wings« (2017) mit Dag S. Vagle (Gitarre / Gesang) und Erlend Aasland (Banjo / Gitarre / Klavier / Gesang) angekündigt. Auf ihrer homepage kann man lesen: 

"Unser aktuelles Album »Roots & Wings« wurde im September 2017 veröffentlicht und erhielt großartige Kritiken. Ich arbeite gerade an Songs für das neue Album, das im September 2019 erscheinen wird. 
Dazu schreibe ich die Texte mit dem wunderbaren Dichter Helge Torvund. Was für ein Segen!
Die erste Single wurde am 15. März 2019 veröffentlicht. Bleiben Sie dran :-) 
Ich fühle mich sehr inspiriert und kann es kaum erwarten, dies mit Ihnen zu teilen!"

Musikalisch spinnt das Trio auf dem neuen Album den zart berührenden Faden weiter, den es auf dem Vorgänger aufnahm: Folk-, Jazz- und Roots-Einflüsse prägen den Sound, den Randi selbst als "Nordicana" beschreibt. Randi dazu: 
"Nordica bedeutet, unsere Musik ist gefärbt vom American Songbook, aber fest verwurzelt in unserer norwegischen Heimat."

Randis Stimme streichelt einem dabei über die Seele wie eine Sommerbrise, die unter einem strahlend blauen Himmel durch ein Weizenfeld weht.

Für die Texte arbeitete Randi diesmal mit dem wunderbaren Dichter Hele Torvund. Diese Kollaboration verleiht dem Album zusätzliche Tiefe und eine außergewöhnliche Atmosphäre. Der rote Faden, der sich durch das Werk zieht, ist ein Gefühl der Hoffnung und des Optimismus.

Ein Zeichen auch für den Stilwandel, den Tytingvag schon mit »Three« ("Das beste Album, das sie je gemacht hat." | Roald Helgheim) markierte: Während sie auf ihren früheren Alben eine Mischung aus Folk, Pop und Jazz kultivierte, betont sie nun ihre Singer-Songwriter-Qualitäten und greift auch auf amerikanische Folk- & Country-Roots zurück. Neben den Interpretationen großer Songklassiker stehen Randis persönliche Geschichten, mal fröhlich, mal melancholisch, im Vordergrund.

Wie erfolgreich sie damit ist, zeigen nicht zuletzt die begeisterten Kritiken ihrer letzten Deutschland-Tourneen:

"Mit bezaubernder Stimme und gefühlvollen Gesten erzählt sie Geschichten aus ihrem Leben,einfühlsam, poetisch und virtuos begleitet ... "
Wiesbadener Kurier

"Eine Sängerin, die vollkommen in ihrer Musik versinkt ...Tosender und jubelnder Beifall."
Achimer Kurier 

"Randi Tytingvåg bringt mit ihrer Musik die Hörer zum Strahlen. Wohlfühlmusik im besten Sinne, mit jeder Menge Charme." 
Spirit of Jazz

"Eine Stimme, als laufe man auf Zehenspitzen über einen See mit ganz dünner Eisdecke – still und fragil, aber unglaublich intensiv."
NWZ

"Eine fantastische Stimme und ein Storytelling, an das wir voll und ganz glauben..." 
Jan Granlie

Neben ihrer ausdrucksvollen und variablen Stimme – die die NWZ in eine Reihe neben Stars wie Eva Cassidy, Katie Melua und Marylin Monroe stellt - sind es aber vor allem Randis starke Präsenz und sympathische Ausstrahlung auf der Bühne, die ein Live-Konzert zum unvergleichlichen Erlebnis machen.
Publikum und Presse feierten sie, auch in Dresden:
"Das ist grenzenlose Perfektion und Schönheit. Randi Tytingvåg und Band übertrafen alle Erwartungen... Viel besser als gut – schlichtweg grandios!"
Beate Baum in der Dresdener Neueste Nachrichten

Mit der 2013 veröffentlichten EP »Lights out« verarbeitete sie in ergreifenden Balladen den persönlichen Schmerz einer Fehlgeburt. Dennoch oder gerade deshalb entstand auch hier "großartige und intensive Musik" (Rocktimes) mit dem "Hörhinweis: Alles!".

»Diese Sängerin bringt mit ihren Songs die Hörer zum Strahlen. Zwischen Pop, Jazz und Tango moussiert ihre Musik. Voll poetischer Leichtigkeit sind die Texte. Das Musikwunderland Norwegen hat dank Randi Tytingvåg eine neue, bis in die Weiten des Universums schwebende, Stimme.« 
Ozella Music

"Tytingvågs geschliffene Stimme zieht uns sofort in ihren Bann. Gleichzeitig hat sie zwei der routiniertesten, um nicht zu sagen, besten Musiker des Landes an ihrer Seite."
Stavanger Aftenblad 

"Pur und ohne Einflüsse von außen – mehr ist nicht nötig, wenn das Rohmaterial so gut ist."
Dagvasiven

"Vier Jahre gemeinsam im Studio und auf der Bühne lassen das Zusammenspiel absolut mühelos erscheinen. Die Musiker sorgen mit sicherer Hand für Rhythmus und Dynamik. Die Kompositionen sind wirkungsvoll und Arrangements effektiv und abwechslungsreich."
Dag og Tid

"Ein akustischer, herzerwärmender und stiller Genuss. Randi Tytingvåg singt auf einer Stufe mit Emmylou Harris." 
Vårt Land

"Akustische Spitzenklasse. Randi Tytingvåg ist eine Sängerin und Songwriterin, wie man sie selten erlebt."
The Wilhelmsens

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Zivildienstleistende, Dresden-Pass-Inhaber und Schwerbeschädigte (ab 70%) und deren Begleitperson bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises. 
Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass nachzuweisen!



Sitzplatz 1

SO06.10.2019

20:00 Uhr

Kinder 6-15 Jahre: 11,00 € x


 

Ermäßigt: 17,60 € x


 

Normal: 23,50 € x



Sitzplatz 2

SO06.10.2019

20:00 Uhr

Kinder 6-15 Jahre: 9,90 € x


 

Ermäßigt: 15,40 € x


 

Normal: 19,80 € x



Sitzplatz 3

SO06.10.2019

20:00 Uhr

Kinder 6-15 Jahre: 8,80 € x


 

Ermäßigt: 13,20 € x


 

Normal: 17,60 € x


Alle Preise inkl. MwSt. und max 1,50 € Bearbeitungsgebühr..


Tour: Musik zwischen den Welten

FR20.09.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SA21.09.2019

20:00 Uhr

Dresden, Piano Salon im Coselpalais

Info


SO22.09.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


SA05.10.2019

17:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


MI09.10.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


SO13.10.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


SO20.10.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


DI29.10.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO03.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


FR08.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


SA09.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


SO10.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


DO21.11.2019

19:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO24.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


MO25.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


FR29.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, PRANA-Zentrum

Info


SA30.11.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO01.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


SO08.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus

Info


MO09.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


DI10.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


FR13.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO15.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


FR20.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Filmtheater SCHAUburg

Info


SA28.12.2019

20:00 Uhr

Dresden, Piano Salon im Coselpalais

Info


SO29.12.2019

17:00 Uhr

Dresden, Piano Salon im Coselpalais

Info


DO09.01.2020

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


SO16.02.2020

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info


DI07.07.2020

20:00 Uhr

Dresden, Dreikönigskirche

Info



Empfehlungen

MO24.06.2019

20:00 Uhr

ELUVEITIE

Dresden, BEATPOL

Info


DI25.06.2019

19:30 Uhr

BLOC PARTY

Leipzig, Parkbühne (Clara Zetkin Park)

Info


MI26.06.2019

19:30 Uhr

DREAM THEATER

Dresden, Freilichtbühne JUNGE GARDE

Info


DO27.06.2019

19:00 Uhr

LENA

Dresden, Alter Schlachthof

Info


ab27.06.2019

-

FILMNÄCHTE KINO 2019 - Filmvorstellungen

Dresden, Filmnächte am Elbufer

Info


© 2019 Konzertkasse Dresden - Kontakt | Newsletter | Impressum | AGB | Jobs | Datenschutz | Versandkosten | Zahlungsarten